Wann ist ein Medikament nicht ein Medikament?

Wann ist ein Medikament nicht ein Medikament? Es ist nicht eine Fangfrage, aber eine sehr reale.  Es sollte nur eine Antwort. "Wenn es vorgeschrieben ist und nur mit den besten Interessen des Patienten im Auge verzichtet und mit dem Patienten vollständig informiert und in den Entscheidungsprozess.

Das ist nicht ideal, aber doch zumindest ein Patient verdient.  Diese Kampagne wird untersucht, was passieren kann, wenn andere Faktoren die Gleichung eingeben.  Zum Beispiel, wenn das Geld das Problem trübt.  Oder wenn regulatorische Unwägbarkeiten oder Schlupflöcher existieren.  Dies geschieht durch die EAASM in einen neuen Bereich der Wahlwerbung, es unterstreicht die Bedeutung des "S" in EAASM und stärkt unsere Mission, Kampagne für die Sicherheit des Patienten, wann und wo es bedroht ist.

Um das Ausmaß der Probleme in dem Bericht aufgeworfenen Fragen zu untersuchen, wird die EAASM Zusammentragen einer Datenbank mit Beispielen aus ganz Europa. Sie möchten für jeden, der keine Informationen über die Probleme in dem Bericht angesprochen, um per E-Mail über ansprechen jim.thomson @ eaasm.eu . Alle Informationen, die Sie bleiben vertraulich.