AKTUELL:

Die European Alliance for Access to Safe Medicines (EAASM) ist ein unabhängiger und interdisziplinär arbeitender Verband, dessen Ziel es ist, gefälschte und minderwertige Arzneimittel vom Markt zu entfernen. Als eine seiner wichtigsten Aufgaben betrachtet der Verband, das Thema in das öffentliche Bewusstsein zu rücken und die Gesellschaft so für die Gefahren und Risiken, die solche Medikamente bergen, zu sensibilisieren.

Auf dieser Website finden Sie wichtige Informationen zum Thema gefälschte und minderwertige Arzneimittel. Unter Neuigkeiten können Sie sich über aktuelle Entwicklungen in Europa und der ganzen Welt und neuste Verbandsaktivitäten der EAASM informieren. Konkrete Hilfestellung für Patienten bietet die EAASM unter dem Punkt Patienteninformationen.Dort findet sich im Abschnitt Wichtige Hinweise eine Checkliste, mit der Patienten ganz einfach selbst überprüfen können, ob ein verordnetes Medikament auch tatsächlich echt ist.

Die EAASM ist ständig bemüht, ihre Webseite auf dem neuesten Stand zu halten. Denn nur durch ausreichende Aufklärung kann sie erreichen, dass in Zukunft mehr Menschen in der Lage sind, sich vor gefälschten und minderwertigen Medikamenten zu schützen.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen oder Fragen an uns haben, senden Sie uns gern eine E-Mail an:enquiries@eaasm.eu

Neuigkeiten (auf englisch)

ASOP EU announces a new Position Paper on the ​ Falsified Medicines Directive's ​ Common Logo ​

1 März 2015

The ​Falsified Medicines Directive's Common Logo promises to be a major step forward in the security of selling medicines at a distance and online. ASOP EU and its sister organisation's​, ASOP Global​ and CSIP​,​ will be fully supporting this initiative. To mark the launch of this support and the publication of ​ASOP EU​ position paper, ASOP ​Global​, ASOP EU and CSIP have a series of planned meeting with DG SANTE, Health Attaches ​of EU Member States​ and  directly with​ Member State ​officials ​who are ​responsible for the implementation of the Common Logo. These discussions are aptly timed, as the Common Logo must be implemented by July 2015.

Not for profit Partners ASOP and CSIP - Launch Times Square Ad to Protect Consumers from Illegal Online Drug Sellers

21 Nov 2014

The Center for Safe Internet Pharmacies (CSIP) and the Alliance for Safe Online Pharmacies (ASOP) released a public service announcement this week that will run in New York City’s Times Square through January 2015. The 520 square foot advertisement warns consumers to be cautious when purchasing prescription drugs online because it could be “gambling with your life”.